Zuckertod

Zuckertod

Zuckertod: Der Inhalt

Wenige Tage vor Weihnachten wird eine Süßwarenfabrik im Mannheimer Hafengebiet Schauplatz eines Mordes. Opfer ist ein exzentrischer Abteilungsleiter, der mit einem Schwert aus seiner eigenen Sammlung erstochen wird. Nicht nur beruflich, auch privat hat er sich viele Menschen zu Feinden gemacht, so dass die Polizei schnell gegen einige Verdächtige ermittelt. Während seiner Untersuchung muss Kriminalkommissar Stefan Bruch dieses Mal zwar auf seinen Kollegen Conrad Krug verzichten – doch erhält er wieder Unterstützung aus einer anderen Richtung.

Zuckertod: Leseprobe

Selbstverständlich gibt es auch für Lina Starks zweiten Fall eine Leseprobe. Hinter dem Link versteckt sich der Prolog zu „Zuckertod“.

Zuckertod: Buchbesprechungen

Kriminalgeschichten aus der Rhein-Neckar-Region